CAYU

Beiträge zum Thema CAYU

Kultur
2020 wurde RheinKlang 669 als "Kulturverein des Jahres" bei den 4. Wesselinger Lichtern ausgezeichnet. V.l.n.r. Bürgermeister Erwin Esser, für den Kulturausschuss Heidi Meyn, 1. Vorsitzender Sebastian Illian, Kassenwart Hoppel Grassmeier, 2. Vorsitzender Jens Thielen.

RheinKlang 669 sagt ab
Leider keine 5. Wesselinger Lichter 2021

Wesseling. Nachdem RheinKlang 669 2020 die 4. Wesselinger Lichter trotz der Corona-Pandemie erfolgreich durchführen konnte, ist den ehrenamtlichen Organisatoren 2021 leider kein Glück beschieden. Die aktuellen Regeln der Corona-Schutzverordnung und die daraus resultierenden Auflagen des Ordnungsamtes für Open-Air-Veranstaltungen bis 500 Personen machen es leider dem kleinen Team unmöglich, die 5. Wesselinger Lichter an der Rheintreppe hinter Ruttmanns Wiese am KD-Anleger zu veranstalten....

  • Wesseling
  • 14.08.21
  • 494× gelesen
  • 4
Kultur
GEHTNICHT, GIBTSNICHT! - neu formiertes Duo, Michael Schak (Gitarre/Bass) und ELPI (Gitarre/Gesang).
7 Bilder

5. Wesselinger Lichter
RheinKlang 669 plant Open-Air-Veranstaltung

Wesseling. Das RheinKlang 669 Organisationsteam möchte am Samstag, 4. September 2020, ab 19 Uhr mit den Besuchern der 5. Wesselinger Lichter zusammen die gesamte Rheintreppe am Anleger der Köln-Düsseldorfer mit Kerzenlaternen und Lichtertüten beleuchten! Für diese Open-Air-Veranstaltung haben die Ehrenamtlichen wieder ein tolles Programm geplant! Mit dabei sind die Wesselinger Samba-Gruppe RheinSamba, CAYU mit World Music aus Bonn, der Musikverein Tambourcorps „Gut Klang“ 1923 Keldenich, Ivi...

  • Wesseling
  • 13.07.21
  • 416× gelesen
  • 4
Kultur
Das erste RheinKlang 669 Wohnzimmerkonzert in Mines Spatzentreff nach dem Corona-Lockdown mit CAYU World Music Bonn.

Vielfalt in Wesseling
RheinKlang 669 Wohnzimmerkonzerte wieder gestartet

Wesseling. John Hay, in London geborener Gitarrist des Ensembles CAYU - World Music Bonn - nach dem ersten RheinKlang 669 Wohnzimmerkonzert nach dem Corona-Lockdown open air vor Mines Spatzentreff: "Es war großartig, nach einigen Monaten Corona-Pause vor einem begeisterten Publikum zu spielen! Der Ort ist sehr schön, mit Blick auf den Rhein - und die Fußgängerzone in Wesseling hat ein besonderes Flair. Wir machen kulturell sehr vielfältige Musik, und das kam in Wesseling gut an. Offenbar sind...

  • Wesseling
  • 27.06.20
  • 578× gelesen
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.