Gastronomie

Beiträge zum Thema Gastronomie

Nachrichten
In #Köln formiert sich eine Gruppe die sich für die Belange der Gastronomie, des Einzelhandels und des Mittelstands einsetzen möchte.

Corona-Krise: Neue Partei geplant?
MITTELPUNKT Köln: „Gastronomie, Einzelhandel und Mittelstand hat keine Lobby“

Köln: Innenstadt | (Köln / NRW) Die Folgen der Corona-Pamdemie sind hart. Vor allem für die Gastronomie, den Einzelhandel und den deutschen Mittelstand. Als "Unzureichend und viel zu spät" bezeichnen Verbände wie DEHOGA, diverse Einzelhandelsverbände oder Haus & Grund die Hilfen für betroffene Wirte, Händler, Kleinvermieter und Solo-Selbstständige. Dagegen hat sich jetzt Widerstand angekündigt. Unter dem Namen #Mittelpunkt formiert sich offenbar eine neue Wählervereinigung oder politische...

  • Köln
  • 28.01.21
  • 39× gelesen
  • 1
Nachrichten

Corona Krise in Köln
Bündnis gegen den Missbrauch von Steuergeldern und für faire Corona-Hilfen geplant.

(Köln) „Fast 900 Millionen Euro soll die Sanierung der Kölner Oper inzwischen kosten. Ein regelrechte Bankrotterklärung aller politisch Verantwortlichen und ein Schlag ins Gesicht aller ehrlichen Steuerzahlerinnen und Steuerzahler in dieser Stadt. Was sagen wir dem Einzelhandel, der Gastronomie, den Kleinvermietern, Solo-Selbständigen und Kurzarbeitern, die gerade infolge der Corona-Beschränkungen um ihre Existenzen kämpfen? Alle diese Menschen müssen diesen verantwortungslosen Umgang mit ihren...

  • Köln
  • 01.01.21
  • 1.009× gelesen
  • 1
Lokales
In der Brühler Innenstadt sind die Stühle zusammen gestellt.
Keine Sitzgelegenheit mehr vor den Lokalen.
2 Bilder

Das öffentliche Leben ist eingeschränkt
Teil-Lockdown in Brühl

Seit dem 02.11.2020 gelten in Deutschland wieder strengere Regeln, um die zweite Corona-Infektionswelle zu brechen.  Dazu gehören strenge Kontaktbeschränkungen und das Herunterfahren aller Freizeitaktivitäten.  Bis Ende November ist vorerst nichts mit Geselligkeit und größeren Treffen.  Denn auch die Gastronomie trifft es hart, sie müssen ebenfalls schließen.  Hier dürfen Speisen und Getränke zur Abholung angeboten werden.  Zwischen 23 Uhr und 6 Uhr gilt ein Ausschank - und Verkaufs-verbot für...

  • Brühl
  • 02.11.20
  • 6.286× gelesen
Lokales
Im neuen Glanz wieder geöffnet.
5 Bilder

Alteingesessene Gastronomie in Merten im neuen Glanz wieder geöffnet
Eine Ära kehrt zurück

Seit Mitte August 2020 ist ein alteingesessenes Lokal in Merten wieder für Gäste zugänglich.  Die "Hofanlage Vorgebirgsblick" hat einen neuen Besitzer gefunden.  Ein über die Grenzen von Merten hinaus bekanntes Ehepaar hatte den Betrieb über 20 Jahre betrieben.  Renate und Peter Bräutigam, eingefleischte Gastronomen, waren mit Herz und Blut dabei, und allzeit bei den Gästen beliebt.  Nun haben sie ihr Alter erreicht und haben sich, wenn auch mit Wehmut, in den wohlverdienten Ruhestand begeben....

  • Bornheim
  • 10.09.20
  • 5.715× gelesen
Lokales
Die Kölner Gastronomie steht vor einem Abgrund - so die FREIEN WÄHLER. Sie fordern mehr kommunale Hilfen.

Corona / Gastronomie darf wieder öffnen
Freie Wähler: „Kölner Außengastronomie muss für ein Jahr gebührenfrei sein“

„Gott sei Dank Einsicht! Trotzdem fliegt der Bundesregierung das bisherige Handeln wahrscheinlich um die Ohren. Die EU, Bund, Länder und Kommunen sind gefragt, hier schnell nachzubessern, damit die Branche diese drastischen Einschnitte auch überlebt. Die Auswirkungen dieser Pandemie sind mit einer klassischen „Missernte“ durchaus vergleichbar. Die Betriebe haben bleibende Schäden erlitten. Der Konsum wird nicht mehr nachgeholt werden. Deshalb ist eine Debatte über echte Subventionen 2020 wie...

  • Köln
  • 06.05.20
  • 1.363× gelesen
  • 1
Lokales
2 Bilder

Corona-Krise in Bad Münstereifel
Städtisches Corona-Hilfspaket für Hotels und Gaststätten

Bad Münstereifel ist traditionell eine Stadt, die viel vom Tourismus lebt. Die Beherbergungs- und Bewirtungsbetriebe haben daher für die Stadt und ihre Entwicklung eine besondere Bedeutung. In den letzten Jahren zeichnete sich eine positive Entwicklung ab, die nun durch die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise stark gefährdet ist. „Viele Gastronomen und Hotelliers stehen vor großen finanziellen Herausforderungen und sind wirtschaftlich stark unter Druck geraten. Manche haben echte...

  • Bad Münstereifel
  • 05.05.20
  • 703× gelesen
  • 1
Lokales
Saeed Parsay führt jetzt das ' Stüffje "

Alt eingesessenes Lokal in Brühl hat wieder geöffnet
Wieder ein leckeres Kölsch " EM Stüffje"

Seit dem 13. 01. 2020 dürfen sich die Brühler auf ein Comeback einer gerne besuchten Lokation auf dem Balthasar - Neumann - Platz 2 freuen. Der Gastronom Saeed Parsay hat sich dazu entschlossen,  das Lokal im neuen Glanz weiterzuführen. Saeed P. ist seit 37 Jahren Gastronom. sodass er sich in dieser Branche bestens auskennt und er seinen Job beherrscht. Er hatte Lokale in Sürth, Godorf und Wesseling. Der seid 1981 in Brühl lebende Gastwirt ist hier mittlerweile eine Institution, und viele...

  • Brühl
  • 26.01.20
  • 7.725× gelesen
Lokales
Bei gemütlichem Ambiente kann man hier schöne Abende genießen.

Gastronomie in Brühl unter neuer Führung und neuem Namen
Wohlfühloase " El Toro "

Seit 26.11. 2019 hat in der Bonnstraße 73 das Steakhaus " El Toro " geöffnet. Der Schwerpunkt des Hauses liegt bei Steaks und Tapas. Außerdem werden verschiedene Salate und kleine Spezialitäten angeboten. Die Speisen werden frisch zubereitet, und man kann sich bei romantischer, spanischer Musikuntermalung und spanischem Ambiente so richtig verwöhnen lassen. In dem rustikal eingerichteten Lokal kann man sich am offenen Kamin aufwärmen, der mit frischem Holz beheizt wird. Bei dieser Atmosphäre...

  • Brühl
  • 11.01.20
  • 1.861× gelesen
Nachrichten
In Erwartung des nächsten Gangs ...
5 Bilder

Historisches Gastmahl im Herrenhaus
Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum hatte eingeladen

Zum zwölften Mal hatte der Verein "Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum" zum jährlichen Gastmahl ins "La Campana" eingeladen. In diesem Jahr drehte sich alles um Ludwig von Beethoven, dessen 250. Geburtstag im nächsten Jahr gefeiert wird. In ihrem Grußwort betonte die stellvertretende Meckenheimer Bürgermeisterin, Heidi Wiens, die Naturverbundenheit Ludwigs, die ihn auch in unsere Gegend geführt habe. Auf das historische Gastmahl bezogen, schilderte sie eine Begebenheit, in der Ludwig -...

  • Meckenheim
  • 06.11.19
  • 441× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.