Alles zum Thema Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Kultur
Drei Chöre sangen zu "Heilige drei Könige" in der Pfarrkirche Schmerzhafte Mutter Berzdorf: MGV Wesseling 1844 und Männerchor 1894 Berzdorf sowie der Brigidachor.

Weihnachtliche Musik in der Pfarrkirche Schmerzhafte Mutter
Drei Chöre sangen zu "Heilige Drei Könige" in Berzdorf

Wesseling: Am Sonntag, 6. Januar 2019, zu "Heilige Drei Könige" hatten gleich drei Chöre zur "Weihnachtlichen Musik" in die Kirche Schmerzhafte Mutter in Berzdorf eingeladen: der Brigidachor Berzdorf unter Leitung von Jonas Dickopf und die Chorgemeinschaft aus Männerchor 1894 Berzdorf und Männergesangverein 1844 Wesseling unter Leitung von Guido Wilhelmy. 27 Männer hatten im Altarraum Platz genommen. Sie sangen eine Auswahl aus ihrem Programm vom Weihnachtlichen Festabend: "Herrgott, send'...

  • Wesseling
  • 07.01.19
  • 103× gelesen
  •  2
Lokales
Die bergische Krippe in St. Martin
4 Bilder

Weihnachten kann kommen
Kapellenteam an St. Martin in Windeck-Altenherfen traf Vorbereitungen

Küster Yannik Scholl war mit dem Kapellenteam an St. Martin Altenherfen mit den Vorbereitungen für das Weihnachtsfest beschäftigt. Fichten wurden im Wald ausgesucht , abgesägt und in das Kirchengebäude transportiert. An den Bäumen befestigten die Helfer/innen Lichterketten und Strohsterne. Traditionell wurde auch die bergische Krippe mit Figuren aufgebaut. Nach getaner Arbeit gab es noch ein gemütliches Beisammensein. Die Krippe können Besucher ab Weihnachten besichtigen. Am 1. Weihnachtstag...

  • Windeck
  • 19.12.18
  • 7× gelesen
Lokales

Katholische Frauengemeinschaft Kendenich, mit neuem Leitungsteam

Hürth-Kendenich: Die Katholische Frauengemeinschaft Kendenich wählte am 20.11.2018 ein neues Leitungsteam, dem jetzt folgende Frauen angehören: v.l. Barbara Bömmelburg - Kassiererin Iris Köln    - Teamsprecherin Silvia Krausen      - Beisitzerin Lucia Sopko                        - Beisitzerin Das neue Team freut sich auf die neuen Aufgaben und bedankt sich hiermit bei dem alten Leitungsteam, dass in den vergangenen 15 Jahren ganz hervorragende Arbeit...

  • Hürth
  • 03.12.18
  • 25× gelesen
  •  1
Kultur
14 Bilder

Konzert in der Kirche „Eifeldom“ vom Feinsten
Mit überragend die erst Neunjährige Marie Nücken / Ältester Musikant Helmut Henn mit 80 Jahren bei den Eifeldombläsern

Konzert in der Kirche „Eifeldom“ vom Feinsten Mit überragend die erst Neunjährige Marie Nücken / Ältester Musikant Helmut Henn mit 80 Jahren bei den Eifeldombläser Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Houverath. An dieser Stelle darf schon vorab ein Fazit gezogen werden, was das Konzert der Extra-Klasse jüngst in der Kirche St. Thomas, liebevoll auch "Eifeldom" genannt, betrifft: Es war einfach nur ein schönes Klangerlebnis, Dank zahlreicher guter Solisten. Hätten eigentlich...

  • Bad Münstereifel
  • 28.11.18
  • 164× gelesen
  •  1
Kultur
Druckfrisch ist die Broschüre über die Kirche Alt St. Maternus, auch als "Kapellchen" in Rodenkirchen bekannt.

Druckfrisch
Bürgervereinigung Rodenkirchen veröffentlicht neue Broschüre über Kirche Alt St. Maternus

Über die Kirche Alt Sankt Maternus, auch als „Kapellchen“ und Wahrzeichen von Köln-Rodenkirchen bekannt, veröffentlichte jetzt die Bürgervereinigung Rodenkirchen e.V. eine neue Publikation. Schon 1979 erschien die Vorgängerauflage, angeregt vom damaligen Vorsitzenden Rudolf Köhl. Die alte Publikation umfasste acht Seiten. Durch die intensive Beschäftigung mit der Geschichte von Rodenkirchen entstand jetzt diese Neuausgabe im Bilddruck mit 20 Seiten Inhalt. Die umfangreiche Überarbeitung nahm...

  • Köln
  • 08.11.18
  • 9× gelesen
Lokales
Der Altar ist abgedeckt, die ganze Thomas Morus-Kirche mit Gerüsten vollgestellt: Pfarrer Hendrik Hülz (rechts) und Thomas Schatton zeigen, wie es in der Kirche aussieht.

Kein Geld für Sanierung
Für die St. Thomas Morus-Kirche wird Nachnutzung gesucht

Leverkusen. Da wo einst Bänke standen, reiht sich in der St. Thomas Morus-Kirche ein Stahlgerüst an das nächste. Altar, Ambo und Tabernakel sind mit Folien abgedeckt, nur die Büste des Namenspatrons Thomas Morus hängt weiterhin stoisch an der Kirchenwand und wacht über die Kirche. Im Januar 2016 brach ein zentraler Dachbalken, das Dach senkte sich ab und Wasser lief in die Schlebuscher Kirche, es bestand Einsturzgefahr. Zur Absicherung wurde ein Stahlträger auf die Attika gelegt und das...

  • Leverkusen
  • 23.10.18
  • 16× gelesen