Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Kultur
Maria Zaffarana in Mines Spatzentreff.

Maria Zaffarana las in Mines Spatzentreff
Zum Teufel mit Kafka

Wesseling. Die Wesselinger Autorin Maria Zaffarana las aus ihrem Roman "Zum Teufel mit Kafka" in Mines Spatzentreff, dem Café am Rhein in Wesseling. Corona hatte ihr leider einen Strich durch die Rechnung gemacht, ihr vor einem Jahr veröffentlichtes Buch schon im September 2020 vorzustellen. "Aus dem Roman habe ich bereits mehrfach gelesen. Ihn aber in meiner Heimatstadt Wesseling vorzustellen, war wirklich etwas Besonderes. Denn ich fühle mich dieser Stadt, in der ich geboren und aufgewachsen...

  • Wesseling
  • 22.09.21
  • 304× gelesen
  • 3
Panorama
3 Bilder

Autoren zu Gast bei den Therakids in Bergheim Büsdorf
Häufig sind es die Geschichten, aber manchmal begeistert auch die Location

Einen bunten Strauß von heiteren, besinnlichen, traurigen aber auch lustigen Geschichten präsentierten Anja und Sandra Fiedler, zusammen mit dem Herausgeber Burkhard Thom auf dem Hof von Sarah und Mark Kilimann in Büsdorf. Es wurde ein Samstagnachmittag von ganz besonderer Güte. Neben einer große Tombola, einem tollen Kuchenbuffet bestand die Möglichkeit die Therapiepferde im direkten Kontakt kennenzulernen. Nach der rund zweistündigen Veranstaltung gab es nur lobende Worte und die...

  • Rhein-Erft
  • 30.08.21
  • 21× gelesen
Kultur
GEHTNICHT, GIBTSNICHT! - neu formiertes Duo, Michael Schak (Gitarre/Bass) und ELPI (Gitarre/Gesang).
7 Bilder

5. Wesselinger Lichter
RheinKlang 669 plant Open-Air-Veranstaltung

Wesseling. Das RheinKlang 669 Organisationsteam möchte am Samstag, 4. September 2020, ab 19 Uhr mit den Besuchern der 5. Wesselinger Lichter zusammen die gesamte Rheintreppe am Anleger der Köln-Düsseldorfer mit Kerzenlaternen und Lichtertüten beleuchten! Für diese Open-Air-Veranstaltung haben die Ehrenamtlichen wieder ein tolles Programm geplant! Mit dabei sind die Wesselinger Samba-Gruppe RheinSamba, CAYU mit World Music aus Bonn, der Musikverein Tambourcorps „Gut Klang“ 1923 Keldenich, Ivi...

  • Wesseling
  • 13.07.21
  • 416× gelesen
  • 4
Kultur
Bis zum 8.August fast täglich
5 Bilder

Medio – Louge präsentiert Kultursommer
Endlich mal was los in der Kreisstadt

Konzerte, Lesungen, Historisches und Spiel und Spaß, jeden Tag ein neues Erlebnis. Uwe Schnorrenberg (Medio-Lounge Bergheim) und Westenergie präsentieren bis zum 8.August eine Vielzahl von Veranstaltungen. Ob Spielenachmittag, Exclusives Diner über den Dächern von Bergheim,Konzert mit der deutschen Country-Stimme Jolina Carl oder amüsanten Lesungen, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Ein Blick auf das Foto macht schon Apetitt auf mehr. Beispiele gefällig? Konzert mit „Raphael Loopro Monsanto“...

  • Rhein-Erft
  • 12.07.21
  • 140× gelesen
Kultur
Autor und Schauspieler Albert Klütsch las in Mines Spatzentreff.
2 Bilder

Albert Klütsch las in Mines Spatzentreff
Seefahrt in die Verlorenheit

Wesseling. Lesungen in Zeiten von Corona - im September hatten Mine Murzoglu von Mines Spatzentreff und Albert Klütsch, Wesselinger Autor und Schauspieler, eine Lesung über Reisen in Zeiten von Corona vereinbart. Der im November angepeilte Termin konnte nicht realisiert werden. Und der eigentlich kurz angelegte November-Lockdown verhinderte auch noch eine Lesung im Februar. Mit den Öffnungsschritten aufgrund des verminderten Infektionsgeschehen im Juni hat es dann endlich im dritten Anlauf...

  • Wesseling
  • 24.06.21
  • 284× gelesen
  • 4
Kultur
Andreas, Paul und Aigul Lennartz im Spatzengarten von Mines Spatzentreff.

Lesung mit Musik "Der kleine Trecki"
Familie Lennartz begeisterte

Wesseling. Die erste Kulturveranstaltung 2021 fand auch wie 2020 wieder in Mines Spatzentreff statt. Die Lesung mit Musik der Brühlerin Aigul Lennartz und ihren beiden Kindern Andreas und Paul war ursprünglich schon für November 2020 geplant, musste dann aber aufgrund der Pandemie-Entwicklung mehrfach verschoben werden. Aigul Lennartz las zunächst aus dem Kinderbuch "Der kleine Trecki": das liebevoll illustriert ist von Olga Korneichuk. Trecki ist ein kleiner Traktor, der als Neuling auf den...

  • Wesseling
  • 11.06.21
  • 311× gelesen
  • 3
  • 2
Panorama
4 Bilder

Es soll ihnen gut gehen…
...auch in diesen schweren Zeiten

Neue Geschichten, neue Autoren und alles für den guten Zweck Als wir 1996 das erste Hundebuch mit dem Titel „Best of Issn´Rüde“ veröffentlichten war uns nicht klar was wir damit auslösen würden. Worum geht es in diesem Buch? Dem Ansinnen von Issn‘ Rüde folgend, haben wir uns zum Ziel gesetzt, auch auf gedrucktem Papier die Liebe zum Hund zu zelebrieren und dabei spaßige, verrückte, informative, aber auch traurige Geschichten mit und rund um den Hund zusammenzutragen. Dazu haben wir einige der...

  • Rhein-Erft
  • 08.11.20
  • 339× gelesen
  • 1
Lokales
5 Bilder

Die Tiere können nichts dazu ...
... wenn der Futternapf leer bleibt !!

Die Tiertafel RheinErft e.V. braucht dringend Unterstützung In der Regel mache ich keine Werbung im Internet. Heute möchte ich eine Ausnahme machen und um aktive Mithilfe bei der Unterstützung der betroffenen Vierbeiner bitten. Insbesondere in den schwierigen Corona-Zeiten kommen derzeit die Tiere von Bedürftigen zu kurz und deshalb hierein Aufruf der Tiertafel RheinErft.e.V. „Wir sind uns ja alle einig : dieses Jahr ist ein besonders schwieriges Jahr für alle. Und trotzdem sind wir bisher mit...

  • Rhein-Erft
  • 26.10.20
  • 417× gelesen
  • 1
Kultur
Burkhard Thom und Heike Melbert mit Nena vor der Lesung für den guten Zweck in Mines Spatzentreff.

Burkhard Thom und Heike Melbert lasen in Wesseling
Was für ein Hundeleben

Wesseling. Die Autoren Burkhard Thom und Heike Melbert lasen aus den Anthologien "Das hat er noch nie gemacht" und "Was für ein Hundeleben" in Mines Spatzentreff, das ist der neueste Band und der Sammelband mit den "best of" der ersten drei Bücher, alle erschienen im Schwarzbuch-Verlag. Wer einmal auf den Hund gekommen ist und die tiefe Liebe erfahren hat, die zwischen dem besten Freund des Menschen und seinem Frauchen/Herrchen herrscht, der kommt nie wieder davon los. Diese Liebe begleitet...

  • Wesseling
  • 25.10.20
  • 391× gelesen
  • 7
  • 2
Kultur
3 Bilder

Alles für den Tierschutz
Offener Bücherschrank e.V. feiert sein 10-jähriges Jubiläum

Autoren aus dem Erftkreis lesen für den Guten Zweck Der Verein Offener Bücherschrank e.V. feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Zum Jubiläum lädt der Verein zu einer Bücherlesung ein, die am Internationalen Vorlesetag am 20. November 2020 um 20:00 Uhr im Kuba, Kultur im Bahnhof e.V., Bahnhofstraße 13 in Jülich stattfindet. Burkhard Thom hat, zusammen mit über fünfzig Autoren, Bücher mit Kurzgeschichten , herausgegeben, die Themen stammen aus dem Leben, meistens Hunde. Mit...

  • 06.10.20
  • 49× gelesen
  • 1
Kultur
Dieter Esser( im Bild li.)und Carsten Klopfer lesen aus dem Buch von Thomas Gottschalk.
2 Bilder

Dieter Esser&Carsten Klopfer stellten das neue Buch von Thomas Gottschalk vor
Lesung mit Musik

Am 18. September 2020 fand im Anneliese Geseke Musik--und Kultur Haus in Liblar eine Lesung der besonderen Art statt.  Ursprünglich sollte Hr. Edo Morawitz, in Liblar durch seine Auftritte bekannt, durch das Programm führen.  Aber er war kurzfristig verhindert, und eine Lösung war schnell gefunden.  Dieter Esser, Autor, sprang spontan ein und moderierte die Veranstaltung und gestaltete sie mit tollen Einlagen.  Unterstützung bekam er von Carsten Klopfer, Synchronsprecher aus Berlin.  Dieter...

  • Erftstadt
  • 23.09.20
  • 1.311× gelesen
Kultur
Kersten Wächtler bei der Lesung von "Mord in Wesseling" in Mines Spatzentreff.

Lesung von Kersten Wächtler
"Mord in Wesseling" ist den Wesselingern gewidmet

Wesseling. Thekla Sommer ist die Kommissarin aus Siegburg in den Büchern des Bornheimer Autors Kersten Wächtler. Inzwischen hat er acht Krimis geschrieben, die vorrangig an Schauplätzen im Rhein-Sieg-Kreis spielen. Darunter auch "Mord in Wesseling", der siebte Fall der Kommissarin. Bei seiner Lesung in Mines Spatzentreff erläuterte er die Protagonisten, die in allen Krimis gleich sind, und las den Anfang von "Mord in Wesseling", der vor Mines Spatzentreff unter dem Schirmhimmel startet. Der...

  • Wesseling
  • 29.08.20
  • 947× gelesen
  • 5
Kultur
4 Bilder

Lesung für den guten Zweck
Kultur-Sommer im Zentrum

Open Air in der Bergheimer City Während der Sommerzeit hat das Medio in Bergheim geschlossen, den Menschen gelüstet aber dennoch nach kulturellen Veranstaltungen, Abwechslung oder einfach nach einem Zeitvertreib. Veranstalter Uwe Schnorrenberg hatte eine kreative Idee und verwandelt die Medio.Lounge im MEDIO.RHEIN.ERFT zu einer Oase der Ruhe, des Chillens und des gesellschaftlichen Beisammenseins. Ausreichend Platz – Coronaregeln werden eingehalten Schnoorenberg schreibt auf seiner Website:...

  • Rhein-Erft
  • 15.07.20
  • 112× gelesen
  • 2
Kultur
Lesekonzert mit Joe Bennick vor Mines Spatzentreff.

Wesselinger Kulturleben normalisiert sich
Lesekonzert mit Joe Bennick

Wesseling. Im Januar 2020 gab es die letzten Wohnzimmerkonzerte in Mines Spatzentreff, organisiert vom ehrenamtlichen Team des Vereins RheinKlang 669, mit Chris Heron und Papa Jo's One Man Acoustic Jam. Mitte März begann dann der Lockdown wegen der Corona-Pandemie – zunächst mit der Absage von Veranstaltungen. Nicht nur das 10. Wesselinger RheinKlang 669 Musikfestival im Mai musste abgesagt werden, auch viele kleinere Konzerte wie die Wohnzimmerkonzerte mit Two And A Half Guitars, bornzero und...

  • Wesseling
  • 13.06.20
  • 831× gelesen
  • 4
Kultur
•	Henning Krautmacher, im „normalen“ Leben ist er eigentlich der Sänger der Musikgruppe Höhner aus Köln. Neben der Musik gehört zu seinen Leidenschaften unter anderem auch das Kochen. In einem der Kochbücher, die er im Laufe der Jahre geschrieben hat (Kölsch, för ze müffele), gibt es – neben den Fotos und Rezepten – auch kleine Kurzgeschichten, die den geneigten Leser zum Nachkochen seiner Gerichte animieren sollen. Eine dieser Geschichten hat er sehr gerne in den Dienst dieses Buches gestellt. Und er möchte darauf hinweisen, dass es sich um eine wahre Geschichte handelt!
5 Bilder

Zwischen Genie und Wahnsinn.... dein Freund der Hund
Geschichten aus der Welt unserer Vierbeiner, diesmal mit prominenter Unterstützung

Mit „Das hat er noch nie gemacht“ liegt jetzt der vierte Band mit Hundegeschichten vor Ihnen und Herausgeber Burkhard Thom versichert, es ist der beste geworden. Ja, das hat er bei jedem einzelnen Buch gesagt, und egal ob wir über „Best of Issn´Rüde“, „Mein Hund heißt Nein!“ oder über „Mein Hund hört aufs Wort“ reden, es stimmte immer. Zusammen mit über fünfzig Autoren entstanden Geschichten aus dem Leben unserer geliebten Köterchen von besonderer Güte. In rund einhundert Lesungen gab es...

  • Rhein-Erft
  • 02.06.20
  • 289× gelesen
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

AUTOR AUS DEM ERFTKREIS UNTERSTÜTZT SUCHTKRANKE
Nur Du allein kannst es schaffen, aber Du schaffst es nicht allein, deshalb such Dir Unterstützung

Nach der Veröffentlichung des Ratgebers Alkohol – Die Gefahr lauert überall! rechnete Burkhard Thom, so wie übrigens die meisten Neuautoren, mit einer Veränderung in seinem Leben. Er sah das Buch in den Bestsellerlisten für Sachbücher, vermutete eine Resonanz bei Funk und Fernsehen und vor allem hoffte er auf ein großes Echo, insbesondere bei alkoholkranken Menschen.Einen Gedanken an große Einnahmen und Erfolge in Bücher-Hitlisten hatte er nicht, denn Ratgeber werden nur von absolut...

  • Köln
  • 28.04.20
  • 53× gelesen
Kultur
Ungewohnt aber trotzdem ein Erlebnis
2 Bilder

Wenn ihr nicht zu uns kommt…
… dann kommen wir zu euch

Große Online-Lesung „Das hat er noch nie gemacht“ war ein voller Erfolg Über 30 Lesungen in Buchhandel, Büchereien und bei anderen Anlässen wurden auf Grund der Corona-Pandemie in diesem Jahr bereits abgesagt. Ohne Lesungen und ohne zusätzliche Aufmerksamkeit aber kein Buchverkauf und somit auch keine Spenden für den Tierschutz. Das dachten sich auch 6 Autoren des Schwarzbuch-Verlages und veranstalteten eines große Online-Lesung im Internet. Nervosität, Lampenfieber und große Unsicherheit...

  • 20.04.20
  • 29× gelesen
Kultur
3 Bilder

Autoren lesen für den Tierschutz
Größte deutsche Online-Lesung

Kurzgeschichten für den guten Zweck Zusammen mit über fünfzig Autoren „bastelte“ Autor und Herausgeber Burkhard Thom monatelang an Geschichten aus dem Leben unserer geliebten Köterchen von besonderer Güte. In rund einhundert Lesungen gab es bewegende Momente; ab und an ein Tränchen, aber meistens Spaß und Freude bei den Zuhörern als auch bei den Vortragenden. Leider sind derzeit keine Live Lesungen möglich, deshalb wagen sechs der Autoren ein einzigartiges Experiment. Sie planen für Sonntag den...

  • Rhein-Erft
  • 12.04.20
  • 67× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

Autor aus dem Erftkreis unterstützt Suchtkranke
Nur Du allein kannst es schaffen, aber Du schaffst es nicht allein, deshalb such Dir Unterstützung

Nach der Veröffentlichung des Ratgebers Alkohol – Die Gefahr lauert überall! rechnete Burkhard Thom, so wie übrigens die meisten Neuautoren, mit einer Veränderung in seinem Leben. Er sah das Buch in den Bestsellerlisten für Sachbücher, vermutete eine Resonanz bei Funk und Fernsehen und vor allem hoffte er auf ein großes Echo, insbesondere bei alkoholkranken Menschen. Einen Gedanken an große Einnahmen und Erfolge in Bücher-Hitlisten hatte er nicht, denn Ratgeber werden nur von absolut...

  • Bad Münstereifel
  • 01.03.20
  • 107× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

ALKOHOL - Ein HILFESCHREI
Öffentliche Autorenlesung & Gespräch mit Angehörigen und Betroffenen

Die Salus Kliniken Hürth laden Sie ganz herzlich ein: Suchtkranken und vor allem auch Menschen aus dem Umfeld von Alkoholkranken bieten die Salus - Kliniken in Hürth die Möglichkeit zur Information und zum Austausch. Am 25.März 2020 ab 18:30 Uhr ist Burkhard Thom, Autor der beiden Ratgeber „Alkohol – Die Gefahr lauert überall“ und „Alkohol – Hilfeschrei“ zu Gast. Die kostenlose Veranstaltung (Lesung-Gespräche-Diskussion) findet statt in Willy-Brandt-Platz 1, 50354 Hürth. Eingeladen sind alle...

  • Rhein-Erft
  • 01.03.20
  • 48× gelesen
Lokales
2 Bilder

Ein Sonntagabend der besonderen Art
Radio hören brachte Glück

Susanne Kaiser aus Lindlar staunte nicht schlecht, als der Moderator von Radio XXL, Michael Moll, bei Radio Berg öffentlich verkündete, dass Sie den gerade in der Sendung vorgestellten Buchpreis gewonnen hat. Thomas Jammers, Buchautor aus Wipperfürth, stellte sein Erstlingswerk „Die Tote aus dem Adventskalender“ dafür zur Verfügung. Die Gewinnerin, die in Wipperfürth zur Schule gegangen ist, und heute in Lindlar lebt, schrie ihr Glück im ganzen Haus umher. Sie war überglücklich über den Gewinn....

  • Wipperfürth
  • 23.12.19
  • 276× gelesen
Kultur
3 Bilder

Gut besuchte Lesung im Cafe Campanile
Barbara Löffler liest

Das bis auf den letzten Platz gefüllte Cafe Campanile* in Kupferberg war wieder einmal Schauplatz der Lesung von Barbara Löffler. Sie brachte diesmal einen spannenden und dennoch amüsanten Krimi aus Österreich -geschrieben von Thomas Raab- mit dem Titel: „Walter muss weg“ zu Gehör. Die Referentin versteht es immer wieder in ihrer charmanten Art die Zuhörer in ihren Bann zu ziehen. Bei Kaffee, Tee und frischem Kuchen verging die Zeit wie im Fluge. Die Zuhörer gingen in der Gewissheit nach Hause,...

  • Wipperfürth
  • 27.11.19
  • 135× gelesen
Kultur
3 Bilder

Tue Gutes und rede darüber
Tierische Veranstaltung in der Tiertafel RheinErft

Lesung für den guten Zweck Die Zeit der Geschenke naht und rechtzeitig, vor allem auch kurz vor dem Nikolausfest, präsentieren Simone Sombecki (TV-Moderatorin der WDR – Sendung “Tiere suchen ein Zuhause”) und Autor und Herausgeber Burkhard Thom aus Bergheim, einen bunten Strauß von Geschichten rund um unsere Vierbeiner. Donnerstag, 28.November 2019 um 19.00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr) Am Jobberath 15, 50126 Bergheim Eingang neben Miss Sporty Eintritt frei – um Spenden für die Tiertafel wird gebeten...

  • Rhein-Erft
  • 03.11.19
  • 195× gelesen
  • 1
Lokales
"Demenz-Geschichten" ist ein Schreibprojekt der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz Bergheim. Ausgewählte Texte sollen als Buch veröffentlicht werden.

Lokale Allianz Bergheim sammelt Demenz-Geschichten
"Demenz geht uns alle an"

Immer mehr Menschen erkranken an Demenz, nicht nur im fortgeschrittenen Alter. Die Erkrankung verändert nicht nur das Leben der Betroffenen, sondern auch das ihrer Familien. Die meisten werden von nahen Angehörigen, vor allem von ihren Ehepartnern, Töchtern oder Schwiegertöchtern zu Hause betreut und gepflegt. „Demenz geht alle an und ist vielen von uns in der ein oder anderen Weise schon begegnet,“ so der Leiter der Stadtbibliothek, Werner Wieczorek von der Lokalen Allianz für Menschen mit...

  • Bergheim
  • 15.08.19
  • 122× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.