Alles zum Thema Mines Spatzentreff

Beiträge zum Thema Mines Spatzentreff

Kultur
ELPI freut sich über den improvisierten Notenständer mit iPad und die "Bühnentechnik" von Mine Murzoglu mit Verlängerungskabel.

Zweites RheinKlang 669 Wohnzimmerkonzert in Mines Spatzentreff
ELPI zieht seine Zuhörer mit Pop-/Rock-Klassikern in den Bann

Wesseling: Am Freitag vor Weihnachten war das zweite Wesselinger Wohnzimmerkonzert. Das Ergebnis einer Kooperation zwischen RheinKlang 669 und Mines Spatzentreff: in unregelmäßigen Abständen sollen bekannte und unbekannte Musiker im Café am Rhein auftreten. Nach dem RheinKlang-Prinzip: keine Gage, freier Eintritt - es geht der Hut rum! Zu Gast war ELPI alias Lothar Prünte aus Bonn. Mitte der sechziger Jahre geboren und mit genau dieser Musik aufgewachsen, singt er Pop-/Rock-Hits aus fünf...

  • Wesseling
  • 22.12.18
  • 156× gelesen
  •  4
Kultur
Peter Weiler spielte vor vollem Haus das erste Wesselinger Wohnzimmerkonzert in Mines Spatzentreff.

Gelungener Auftakt der Wesselinger Wohnzimmerkonzerte
Peter Weiler gastierte in Mines Spatzentreff

Wesseling: Am Samstag war das erste Wesselinger Wohnzimmerkonzert! Das Ergebnis einer Kooperation zwischen RheinKlang 669 und Mines Spatzentreff: in unregelmäßigen Abständen sollen bekannte und unbekannte Musiker im Café am Rhein auftreten. Nach dem RheinKlang-Prinzip: keine Gage, freier Eintritt - es geht der Hut rum! Hoppel Grassmeier vom RheinKlang 669-Team freute sich über einen gelungenen Auftakt mit Peter Weiler: "Ein volles Lokal, eine wunderbare Atmosphäre, tolle Musik von 19:15 Uhr...

  • Wesseling
  • 17.11.18
  • 93× gelesen
  •  3
Kultur
Die Künstlerin Claudia Mandt (2. v. li.) spielte mit drei anderen Akkordeonisten plus Zungenbass das "Rondelino" von Josef Retter.

Vernissage in Mines Spatzentreff mit Akkordeonmusik und Lesung
Claudia Mandt stellt textile Biografien aus

Wesseling/Niederkassel: Claudia Mandt aus Niederkassel-Rheidt freute sich über die Gäste, die zu ihrer ersten Ausstellungseröffnung in Mines Spatzentreff gekommen waren. Sie erläuterte ihre Werke - das sind textile Biografien, Textiles zu Geschichte, Politik und Lyrik. Sie wählt Themen aus und recherchiert dazu über Monate. So entstanden Biografien aus Stoff über Robert Schumann und Clara Wieck, über Hermann Hesse, Charles Darwin und Gabriele Münter mit Wassily Kandinski. Ihre...

  • Wesseling
  • 10.11.18
  • 67× gelesen
  •  2
Kultur
Torsten Gripp las als Gast der Bürgerstiftung Wesseling in Mines Spatzentreff. Seine Erfahrungen vom Pilgern auf dem Jacobsweg brachte auch Guido Lenssen ein.

Die Bürgerstiftung lud ein - Impressionen und Gedanken zum Pilgern
Torsten Gripp las aus seinem Reisetagebuch

Wesseling: Die Bürgerstiftung  Wesseling hatte eingeladen zu einem stimmungsvollen und amüsanten Vortrag von Torsten Gripp, der sich als Wesselinger Künstler, Fotograf und Essayist einen Namen gemacht hat. Stephan Rodtmann konnte etwa 30 Gäste in der Wohnzimmeratmosphäre von Mines Spatzentreff begrüßen. Torsten Gripp hatte seine Gedanken über Gedanken, Begegnungen, Beziehungen auf seiner Pilgerreise auf dem Jacobsweg in einem Essay festgehalten. Er interessiert sich für Musik, Kunst,...

  • Wesseling
  • 10.11.18
  • 63× gelesen
  •  1