Natur

Beiträge zum Thema Natur

Lokales
Wasservögel
6 Bilder

Der Traumgarten
Ein Traumgarten streichelt die Seele, erfüllt Träume, tut gut...

Kennen Sie das auch? Sie tragen ein geheimes Bild in sich, das Bild von Ihrem Traumgarten. Wir alle tragen Bilder in uns, haben Träume, Wünsche, Erinnerungen... Da gab es z.B. den Besuch im Kölner Rosengarten, mit einer guten Freundin. Gemeinsam haben wir den Duft der Rosen eingeatmet, Gedichte geschrieben, Menschen angelacht, die vorbeigingen, Hunde gekrault, Kindern beim Spielen zugeschaut. Ach hätte man doch auch zu Hause so eine schöne Rosenecke.... Vielleicht aber spiegelt sich Ihre Seele...

  • Nümbrecht
  • 03.06.21
  • 44× gelesen
  • 1
Lokales
In der Mitte des Weihers eine Inselförmige Landschaft, daher sein Name.
4 Bilder

Großer Inselweiher im Schlosspark ist wieder zugänglich
Um eine Attraktion reicher

Die Besucher der Schlossstadt Brühl dürfen sich über eine weitere Attraktion freuen.  Teile des Parks am großen Inselweiher von Schloss Augustusburg sind wieder geöffnet.  Von freitags bis sonntags und an Feiertagen können Naturliebhaber von 11 bis 18 Uhr dort auf Entdeckungsreise gehen.  Viele Jahre war der große Inselweiher nicht zugänglich, aber Dank vieler fleißiger Hände, die ein romantisches Naturbild entstehen lassen haben, ist aus dem verwilderten fünf Hektar großen Areal ein schöner,...

  • Brühl
  • 22.05.21
  • 1.228× gelesen
  • 1
Lokales
Honigbienen
2 Bilder

Weltbienentag 2021, kleine Bienen ganz groß!
Am 20. Mai ist Weltbienentag – World Bee Day!

Trotz Corona – auch in diesem Jahr findet der Weltbienentag statt. Aktionen und lokale Einzelveranstaltungen am „Worldbeeday“ sind leider nur eingeschränkt möglich, aufgrund der Kontaktbeschränkungen finden sie nicht oder in einer anderen Form, z.B. im Web statt, oder sind auf später verschoben. Auf jeden Fall stehen die kleinen summenden Insekten an diesem Tag im Vordergrund. Wer mitmachen möchte, kann seiner Kreativität freien Lauf lassen. Bienenschutz ist gut und wichtig, daran erinnert uns...

  • Nümbrecht
  • 18.05.21
  • 135× gelesen
  • 1
  • 1
Nachrichten
Gemeinsamer Spaziergang der kleinen Kanada Gänse.
4 Bilder

Nil- und Kanada Gänse haben Familienzuwachs
Gefiederter Nachwuchs

Der Brühler Schlosspark bietet einen optimalen Lebensraum für viele Vogelarten.  Es ist immer wieder faszinierend, wenn man beim Rundgang durch den Park optisch und akustisch die Lebendigkeit und Vielfalt der Vogelarten genießen kann.  Wie in jedem Jahr haben auch zurzeit die gefiederten Bewohner des Parks wieder Nachwuchs.  Die Nil- und Kanada Gänse gehen mit ihren Kindern täglich im Park auf Entdeckungsreise, somit auch ein Publikumsmagnet für Hobbyfotografen, Ornithologen, aber auch für die...

  • Brühl
  • 17.05.21
  • 1.127× gelesen
Lokales
Gesunde Igel

Der Igel – Wie lange gibt es ihn noch?
Das geliebte Stacheltier braucht unsere Unterstützung!

Wir freuen uns doch alle darüber wenn wir einen Igel oder sogar eine Igelfamilie in unserem Garten entdecken. Aber wissen wir auch wann Igel unsere Hilfe benötigen? Sie sind eigentlich gut geschützt denkt man, haben Stacheln, rollen sich ein und so kann ihnen kaum jemand was anhaben.... stimmt das auch wirklich? Meistens begegnet man jungen Igeln im Garten, vielleicht laufen sie auch auf einer Straße herum, abends, wenn es dunkler wird. Schon erwacht in uns das Helfen wollen, aber nicht jedes...

  • Nümbrecht
  • 29.04.21
  • 107× gelesen
  • 1
Lokales
Dachs mit Schädelverletzungen
8 Bilder

Achtung WILDWECHSEL
Tödliche Gefahr im Straßenverkehr

Die Meldung „Auf der Landstraße bei Kilometer 23,5 gab es einen Verkehrsunfall mit einem Reh. Das Tier ist verletzt in den angrenzenden Wald gelaufen und muss nachgesucht werden. Die Unfallstelle wurde mit einem roten Pfeil auf der Landstraße markiert“, so die sachliche Information der Polizei an den zuständigen Jagdausübungsberechtigten. Die Nachsuche mit dem geprüften Jagdhund führt zum verendeten (gestorbenen) Reh, einer tragenden Ricke. Der rechte Hinterlauf ist gebrochen, am rechten...

  • Euskirchen
  • 20.04.21
  • 85× gelesen
Lokales
Am Bienenstand
3 Bilder

Das nächste Wetter kommt bestimmt!
Wetter-Cocktail - Bienen, Schnee und Sonnenschein

Was für ein Wetter-Cocktail! Schneegestöber, Sonnenstrahlen, Regen, Schneedecke, ein wenig Sturm, ein paar Hagelkörnchen gefällig? Von allem ist was dabei. Unsere Honigbienen hatten sich schon so gefreut. Sie konnten schon Ausflüge machen, Pollen eintragen, die Sonne wärmte ihre Einflugbretter, die Putzbienen machten ihren Frühlingsputz. Die ersten Schneeglöckchen läuteten den Vorfrühling ein. Die Forsythien blühen, sehen ja schön aus, geben aber weder Pollen noch Nektar ab. Aber die anderen...

  • Nümbrecht
  • 09.04.21
  • 44× gelesen
  • 2
Nachrichten
Osterglocken bereichern zurzeit das Erscheinungsbild im Straßenverkehr in Rhein-Erft (Symbolbild)

Blumen bereichern Straßenrand
Wahre Frühlingsgefühle im Erftkreis

Rhein-Erft-Kreis Ende März/Anfang April. Das Wetter wird allmählich wärmer und sonniger, die Tage immer länger. Bedeutet auch: Bald ist Ostern und der Frühling feiert sein Comeback! Folglich erwachen die Blumen zu neuer Pracht und Blüte. Dazu zählt natürlich auch die allseits sehr beliebte Osterglocke (Narzisse), welche seit ein paar Wochen zahlreiche Straßenränder im Rhein-Erft-Kreis schmücken. Beim Blick aus dem Auto, Bus oder beim Spaziergang durch die Stadt (z.B. Elsdorf, Bergheim,Frechen)...

  • Elsdorf
  • 26.03.21
  • 27× gelesen
Nachrichten
4 Bilder

Spaziergänge im Feld
Der Frust der Bauern

Stellen Sie sich mal vor, Sie haben Beete frisch angelegt und dann kommen jeden Tage viele Menschen dort vorbei, laufen mitten durch, lassen ihre Hunde drüber toben. Abends wollen Sie die Beete wässern, aber sie kommen nicht dran, weil irgend jemand so nah geparkt hat, dass sie nicht zu Ihrem Beet kommen. Am Ende des Gartens haben Sie eine Ecke für Bienen uns Insekten angelegt, aber diese wird von vielen Spaziergängern als Abkürzung genutzt. 

Und das alles nicht einmal. Sondern täglich. Jeden...

  • Pulheim
  • 23.02.21
  • 7.702× gelesen
Lokales
Kleiber
3 Bilder

Winter-Vögel: Knusper Knusper Knäuschen
Wer knabbert im Vogelhäuschen?

Die letzten Tage fühlten sich schon kalt an, der Schnee rieselte in dicken Flocken hernieder und umhüllte Bäume und Wiesen, Dächer und Straßen. Wie schön war es doch, dem Schneefall zuzuschauen. Jetzt regnet es wieder. Laut Wettervorhersage sollen sich in den nächsten Tagen Schneefall und Regenschauer wieder abwechseln. Na gut, bei dem Wetter wird es einem nicht langweilig. Ein Spaziergang im Schnee ist für Kinder und Erwachsene natürlich viel verlockender als im Regenschauer. Es gibt viel zu...

  • Nümbrecht
  • 28.01.21
  • 55× gelesen
  • 1
Lokales
Hahn
6 Bilder

Herbstspaziergang
Auf Entdeckungsreise im Oberbergischen Land

Bei einem Spaziergang in Oberberg kann es richtig spannend werden. Mal regnet es in Strömen, die Tiere und auch wir sind stapfen durch Regenpfützen und Matsch, Himmel und Wolken sind regengrau eingefärbt. Dann scheint wieder die Sonne, wärmt alle wieder auf, der Himmel blitzt wieder blau auf, weiße Wolkengebilde erstrahlen. Mal geht man durch einen herbstlich bunten „Indianersommerwald“, der sich immer wieder mit Wiesen abwechselt, auf denen Tiere stehen. Kühe, Pferde, Hühner, die im Bauwagen...

  • Nümbrecht
  • 26.10.20
  • 413× gelesen
  • 1
Lokales
Erzweg 1 - Auf dem Feld
7 Bilder

Heimat neu entdeckt: 60 Wanderungen seit COVID-19
Der Erzweg bei Oberhonnefeld-Gierend

Seit Ende Februar 2020 begleitet uns COVID-19 nun schon durch unseren Alltag. Wenige Wochen zuvor hatten die meisten von uns noch nie von COVID-19 gehört, noch waren wir uns über die Auswirkungen auf unser Leben bewusst. Jeder schätzt die aktuelle Situation anders ein, jeder hat sein eigenes Modell entwickelt, um damit umzugehen. Mein Mann und ich wählten von Beginn an das Modell „Entdecke die Natur vor Deiner Haustür“. Naturbegeistert sind wir schon lange. Auch glaubten wir, die Region um...

  • Bad Honnef
  • 30.08.20
  • 410× gelesen
  • 1
Nachrichten
26 Bilder

„Still ruht der See“: Gebaut um Hochwasserschäden für Bewohner entlang der Erft zu vermeiden
Ein wunderschönes Ziel für kurze Ausflüge für Jung und Alt

„Still ruht der See“: Gebaut um Hochwasserschäden für Bewohner entlang der Erft zu vermeiden. Ein wunderschönes Ziel für kurze Ausflüge für Jung und Alt Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Schönau/Eicherscheid. Ferienzeit und Ausflugszeit? Leider nicht für alle in Zeiten von  Corona. Darum ein passender Slogan: "Warum den Blick in die Ferne Schweifen, wenn das Schöne ist so nah?  Mehrere tausend Verkehrsteilnehmer auf Vier- oder Zweirädern fahren tagtäglich an diesem wunderschönen und einzigen...

  • Bad Münstereifel
  • 21.07.20
  • 4.255× gelesen
  • 2
  • 2
Lokales
Sonnenstrahlen schimmern an den Bau Wipfel vorbei.
3 Bilder

In unseren Wäldern kann man super abschalten
Raus in die Natur

In unseren Wäldern rund um Brühl gibt es viel zu entdecken.  Ich war auch jetzt mal unterwegs und bin in die Natur geflüchtet,um den Duft der Natur und die Ruhe zu genießen.  Vom Wasserturm lief ich, ohne einen Plan zu haben los.  Einfach mal schauen, wo mich der Weg hinführt. Schilder habe ich außer Acht gelassen.  Dann traf, als ich ca. 20 Minuten unterwegs war eine Dame mit ihrem Hund.  Wir kamen ins Gespräch und unterhielten uns über die reichhaltigen Waldgebiete und Naturschutzgebiete im...

  • Brühl
  • 29.06.20
  • 1.514× gelesen
  • 2
Ratgeber
Kornblume mit Hummel
3 Bilder

Rhein-Sieg goes green !
Mohnblumen und Kornblumen

Blühstreifen zum Naturschutz sind nicht genug. Manchmal darf es auch ein ganzes Feld sein. Das ist an mehreren Stellen am Siegdamm in Troisdorf- Bergheim zu sehen. Hier blühen Mohn, Kornblume, Lichtnelken und viele weitere Wildblumen. Bienen, Hummeln, Schwebfliegen und Käfer erfreuen sich an dem abwechslungsreichen Nahrungsangebot. Es ist ein optischer Genuss die leuchtenden Farben zu betrachten. So dienen diese Blühstreifen, die zeitlich versetzt im Frühjahr oder Spätsommer gesät werden, den...

  • Rhein-Sieg
  • 18.06.20
  • 212× gelesen
Nachrichten

Kunstausstellung im Herrenhaus
Ati von Gallwitz präsentiert: „Mnemosyne – ein Pflanzenbilderbuch“

Nicht von ungefähr hat die Künstlerin für den Titel ihrer Ausstellung „Mnemosyne – ein Pflanzenbilderbuch“ den Namen der Göttin der Erinnerung aus der griechischen Mythologie gewählt. Sie sagt dazu: „Da ich Natur in der Wechselwirkung mit unserer Umwelt beobachte, kommt zwangsläufig eine Aussage – auch dann, wenn es sich nur um 'die schöne Form' handelt. Durch vergrößern, vervielfältigen, stauchen entsteht eine neue Form, die alles in Frage stellen kann. Ich sehe meine künstlerische Arbeit als...

  • Meckenheim
  • 30.05.20
  • 75× gelesen
  • 1
Nachrichten
4 Bilder

Felder
Der Raps blüht

Der Raps blüht auf einem Feld in Oberaußem am Eulenturm,im Hintergrund das Kraftwerk Niederaußem und der Kreisel mit den Figuren vom Radfahrverein.

  • Bergheim
  • 31.03.20
  • 2.618× gelesen
Lokales
Winterliche Natur unweit von Altenherfen
4 Bilder

Schnee auf der Windecker Höhe
"Und am Aschermittwoch war doch nicht alles vorbei... - zumindest der Winter noch nicht

Die ersten Frühblüher, Schneeglöckchen und Krokusse sind schon zu sehen. Auch die ersten Kraniche flogen schon über das Windecker Ländchen. Da meint man, der Winter ist bereits in das Hintertreffen geraten und der Frühling bricht aus. Aber weit gefehlt....An Aschermittwoch und am darauf folgenden Tag gab es in der Nacht noch einmal Frost und auch der eigentlich gar nicht mehr erwartete Schnee traf ein und breitete sich auf Feld und Flur aus.

  • Windeck
  • 28.02.20
  • 50× gelesen
Nachrichten

Satire
Krieg der Pilze

Als ich noch ein Kind war, mahnten mich die Erwachsenen, dass ich keine Pflanzen ausreißen und wegschmeißen darf, weil sie Lebewesen sind, die Durst leiden und sterben. Aber erst jetzt haben Wissenschaftler erforscht, dass auch Pilze faszinierende Organismen bilden, die über eine Art Soziales Netzwerk Informationen und Nährstoffe austauschen, und haben sie als „ein natürliches Internet der Erde“ getauft. Diese fadenartigen Systeme aus Mycelien breiten sich kilometerweit unter dem Boden aus....

  • Wesseling
  • 16.02.20
  • 62× gelesen
Lokales
10 Bilder

Kaiserwetter in Köln
Der Rheinpegel fällt wieder

Bestes Wetter, bis zu 9 Grad, Sonne pur und wolkenloser Himmel lockte heute viele Kölner/innen raus an die frische Winterluft. Diese riecht allerdings schon etwas nach Frühling, da es besonders in dieser Woche mit den Temperaturen regelrecht Auf und Ab geht. Erst winterlich kalt, dann Milderung mit vorfrühlingshaften Temperaturen. Die wetterfühligen Menschen unter uns neigen derzeit stärker als sonst zu witterungsbedingten Beschwerden, denn das Hin und Her der Temperaturen hat Auswirkungen auf...

  • Köln
  • 07.02.20
  • 445× gelesen
  • 1
Nachrichten
Beethovendarstellungen in der bildenen Kunst: Büste von Franz Klein von 1812, das berühmte Porträt von Joseph Karl Stieler von 1820, Beethoven-Kunstaktion auf dem Münsterplatz 2019 mit Skulpturen von Ottmar Hörl.

Kulturprogramm der Stadt Bornheim im Jubiläumsjahr
Beethoven - Mensch und Mythos

Bornheim. Der Bonner Künstler Dr. Carl Körner hielt im Rahmen des Beethoven-Jubiläums 2020 in der Volkshochschule Bornheim/Alfter einen kurweiligen und interessanten Vortrag mit dem Titel „Beethoven – Mensch und Mythos in der bildenden Kunst“. Der Mensch Beethoven, sein Ruhm und seine Eigenarten haben zahlreiche Künstler zu bildnerischen Interpretationen inspiriert. Dabei ging der Referent anhand von vielen Zeichnungen, Gemälden oder Skulpturen vom 19. Jahrhundert bis heute auf verschiedene...

  • Bornheim
  • 02.02.20
  • 578× gelesen
  • 7
Ratgeber
6 häufige Hummeln in NRW (info@biomed-nrw.de)

Rhein-Sieg goes green!
Bald fliegen sie wieder - Hummeln und Bienen

Wenn Sie Ihren Garten bienenfreundlich gestalten möchten pflanzen Sie ab Februar Wildblumen, Kräuter, Frühblüher und Salate in Anzuchtkästen oder im Frühbeet. Eine erste Aussaat ist bei dem milden Klima im Rhein-Sieg Kreis kein Problem. Die Kultur von Blumenzwiebeln, wie Krokusse, Narzissen usw. ist ebenfalls sehr einfach. Insbesondere die Hummeln danken es Ihnen, denn die Königinnen starten mit ihrer Wohnungssuche bereits ab Februar-März. Die Hummelkönigin fliegt schon ab 4°C und nachdem sie...

  • Rhein-Sieg
  • 23.01.20
  • 282× gelesen
Ratgeber
Distelfalters (Vanessa cardui), Rhein-Sieg Kreis, August 2019

Die Reise der Schmetterlinge
2019 war das Jahr des Distelfalters (Vanessa cardui)

Jedes Jahr ziehen etliche Wanderfalter aus Afrika und Südeuropa nach Deutschland. Neben dem Admiral, der Gammaeule, dem Postillion und dem Monarchfalter legt auch der Distelfalter erhebliche Strecken (bis zu 35 km) zurück. Der Distelfalter ist ein Kosmopolit und hat im vergangenen Jahr eine beachtliche Individuenzahl hervorgebracht. In verschiedenen Ländern gab es mehrere Invasionen mit Millionen von Faltern. März: Israel, Zypern, Türkei, März: parallel eine Invasion in Südkalifornien April:...

  • Rhein-Sieg
  • 18.01.20
  • 151× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.