Rat der Stadt Köln

Beiträge zum Thema Rat der Stadt Köln

Politik
Die Kölner Freien Wähler wählten am Wochenende ihre Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl in Köln.

Kommunalwahl 2020
Freie Wähler Köln wählten Rats- und Bezirksvertretungskandidaten

Im Bürgerzentrum Stollwerck wählten die Freien Wähler Köln ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 13. Sept. 2020. Pünktlich um 11.00 Uhr eröffnete der Vorsitzende Peter Funk die Aufstellungskonferenz mit einer Schweigeminute für den von der Polizei in den USA getöteten Afroamerikaner George Floyd. Einstimmig wurde der Ehrenvorsitzende Andreas Henseler zum Versammlungsleiter gewählt. Er ließ zunächst die Listen für die Stadtbezirksvertretungen abstimmen (siehe Anlage 3)....

  • Köln
  • 07.06.20
  • 194× gelesen
  • 1
Lokales
Torsten Ilg von den Kölner Freien Wählern kritisiert Kölns „Notstands-Demokratie“ in der Corona-Krise und fordert Video-Debatten und Abstimmung per Homeoffice.

Kölner Politik in der Corona-Krise
Freie Wähler fordern öffentliche Sitzung von Rat und Bezirksvertretung mit Abstimmung per Videokonferenz.

„Während man sich in Baden-Württemberg bereits ernsthafte Gedanken darüber gemacht hat, wie die Spielregeln unserer Demokratie auch während der Corona-Pandemie gewahrt bleiben, schummelt man sich in NRW und Köln durch die Krise.“ Bezirksvertreter Torsten Ilg (Freie Wähler) kritisiert, dass regelrechte „Notparlamente“ in fragwürdiger Zusammensetzung politische Entscheidungen treffen: „Die anstehenden Sitzungen des Rats und der Bezirksvertretungen, sollen in reduzierter Form stattfinden....

  • Köln
  • 10.04.20
  • 173× gelesen
  • 1
Lokales

Seilbahn für Köln
Die Kölner Freie Wähler fordern eine Seilbahn mit Augenmaß und Sachverstand.

Die Kölner FREIEN WÄHLER erneuern ihre Forderung, dass gerade im Kölner Süden ein Seilbahn-Konzept geprüft wird. Der Rodenkirchener Bezirksvertreter Torsten Ilg freut sich vor allem darüber, dass  frühere Kritiker der Idee offenbar so eine Prüfung jetzt ebenfalls befürworten. Ilg stellt klar, dass die FREIEN WÄHLER in Köln die ersten waren, die eine Seilbahn über den Rhein gefordert haben. Allerdings mit Augenmaß und Sachverstand. Hier die komplette Pressemitteilung von Torsten Ilg: Wir...

  • Köln
  • 16.11.19
  • 171× gelesen
  • 1
Lokales
Die Kölner FREIEN WÄHLER kritisieren Intransparenz bei den Plänen zur Realisierung der Parkstadt Süd.

Freie Wähler / Parkstadt Süd
Nein zum neuen Justizklotz im Kölner Süden.

So war ESIE (Entwicklungskonzept Südliche Innenstadt-Erweiterung) nicht entschieden worden. Wieder kommen die Pläne für ein neues Justizzentrum auf den Tisch. In direkter Nachbarschaft zum bisherigen alten Hochhausensemble an der Luxemburger Straße - angeblich soll das saniert und für studentisches Wohnen umgewidmet werden - will das Land dort neu bauen. Damit würde dann das gesamte Gelände zwischen Bahnlinie und Luxemburger Straße zugeklotzt. Die Kölner Freien Wähler FWK sehen keinen...

  • Köln
  • 18.07.19
  • 259× gelesen
  • 1
Lokales
Köln Freie Wähler: Sagen Nein zum Klimanotstand in Köln.

Klimanotstand in Köln.
Freie Wähler sagen Nein: „Das ist Grüner Populismus, sonst nichts“.

„Klimanotstand? Fridays for future hat meine Unterstützung. Wenn Erwachsene für bessere Bezahlung und Bedingungen die Arbeit niederlegen und streiken, dann hat die Jugend schon lange das Recht, für eine bessere Zukunft am Schulfreitag zu demonstrieren. Letztendlich begegnen sich Klima und Arbeitsbedingungen jetzt und zukünftig“, so kommentiert Ratsmitglied Wortmann, FWK die Diskussion der Beschlussvorlage zum Klimanotstand im Kölner Rat am Dienstag. Einen Kölner Notstand sehen die FWK...

  • Köln
  • 10.07.19
  • 153× gelesen
  • 1
Lokales
Der Bürgerverein Rodenkirchen hatte zu seinem traditionellen Neujahrsempfang in die Marienburger Feuerwache geladen.
4 Bilder

Freie Wähler loben Neujahrsempfang des Bürgervereins.
Rodenkirchen: Dieter Maretzky für Jugendschiff und Seilbahn.

Bezirksvertreter Torsten Ilg (FREIE WÄHLER) freut sich über den gelungenen Neujahrsempfang des Bürgervereins Rodenkirchen, der heute in den Räumen der Marienburger Feuerwache stattgefunden hat: „Eine bessere Location hätte der Bürgerverein dieses Jahr gar nicht finden können, denn auch politisch gesehen brennt es an vielen Ecken und Kanten. Die Nord-Süd-Stadtbahn kommt nicht voran, wie wir Freien Wähler übrigens schon vor Jahren prophezeit haben. Perspektiven für die Händler des Großmarkts...

  • Köln
  • 22.01.19
  • 94× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.