RheinSamba

Beiträge zum Thema RheinSamba

Kultur
NoireRouge Trio im Vorprogramm für FilmSchauPlatz Wesseling am Rhein.
3 Bilder

Nur das Wetter spielte nicht mit
FilmSchauPlatz Wesseling am Rhein

Wesseling. Das letzte Open Air-Kino der FilmSchauPlätze NRW 2021 der Film- und Medienstiftung NRW war in Wesseling: die Leinwand war direkt am Rheinufer aufgebaut - hinter Ruttmanns Wiese an der Rheintreppe und mit Blick auf den Strom und das Niederkasseler Ufer. Die Veranstaltung war mit 500 Zuschauern eigentlich ausgebucht - es gab schon eine Nachrückliste. Aber das Wetter spielte nicht mit: schon am Tag hatte es geregnet und auch zur Eröffnung des Abends um 18 Uhr regnete es. Deshalb saß zu...

  • Wesseling
  • 19.08.21
  • 521× gelesen
  • 4
Kultur
2020 wurde RheinKlang 669 als "Kulturverein des Jahres" bei den 4. Wesselinger Lichtern ausgezeichnet. V.l.n.r. Bürgermeister Erwin Esser, für den Kulturausschuss Heidi Meyn, 1. Vorsitzender Sebastian Illian, Kassenwart Hoppel Grassmeier, 2. Vorsitzender Jens Thielen.

RheinKlang 669 sagt ab
Leider keine 5. Wesselinger Lichter 2021

Wesseling. Nachdem RheinKlang 669 2020 die 4. Wesselinger Lichter trotz der Corona-Pandemie erfolgreich durchführen konnte, ist den ehrenamtlichen Organisatoren 2021 leider kein Glück beschieden. Die aktuellen Regeln der Corona-Schutzverordnung und die daraus resultierenden Auflagen des Ordnungsamtes für Open-Air-Veranstaltungen bis 500 Personen machen es leider dem kleinen Team unmöglich, die 5. Wesselinger Lichter an der Rheintreppe hinter Ruttmanns Wiese am KD-Anleger zu veranstalten....

  • Wesseling
  • 14.08.21
  • 493× gelesen
  • 4
Kultur
Die Musik-Acts vor dem Hauptfilm: RheinSamba, Peter Weiler und das NoireRouge Trio.

FilmSchauPlatz Wesseling
Ab 18 Uhr ein musikalisches Programm

Wesseling. 19 Orte, 19 Filme, Eintritt frei. Seit dem 20. Juli ist die Open-Air- Kinoreihe FilmSchauPlätze NRW der Film- und Medienstiftung NRW auf Tour durch Nordrhein-Westfalen. Zum Finale am 17. August macht sie Halt in Wesseling. Für den Abschlussabend an der Freitreppe an Ruttmanns Wiese haben die Filmstiftung und das Amt für Kultur, Sport und Partnerschaften der Stadt Wesseling das Musical „Ich war noch niemals in New York“ ausgesucht. Der deutsch-österreichische Spielfilm aus dem Jahr...

  • Wesseling
  • 09.08.21
  • 338× gelesen
  • 4
Kultur
GEHTNICHT, GIBTSNICHT! - neu formiertes Duo, Michael Schak (Gitarre/Bass) und ELPI (Gitarre/Gesang).
7 Bilder

5. Wesselinger Lichter
RheinKlang 669 plant Open-Air-Veranstaltung

Wesseling. Das RheinKlang 669 Organisationsteam möchte am Samstag, 4. September 2020, ab 19 Uhr mit den Besuchern der 5. Wesselinger Lichter zusammen die gesamte Rheintreppe am Anleger der Köln-Düsseldorfer mit Kerzenlaternen und Lichtertüten beleuchten! Für diese Open-Air-Veranstaltung haben die Ehrenamtlichen wieder ein tolles Programm geplant! Mit dabei sind die Wesselinger Samba-Gruppe RheinSamba, CAYU mit World Music aus Bonn, der Musikverein Tambourcorps „Gut Klang“ 1923 Keldenich, Ivi...

  • Wesseling
  • 13.07.21
  • 409× gelesen
  • 4
Kultur
Hoppel Grassmeier von RheinKlang 669, der gemeinsam mit Sebastian Illian und Jens Thielen den Ehrenpreis "Wesselinger Kulturverein des Jahres 2020" von Bürgermeister Erwin Esser und der stellvertretenden Vorsitzenden des Kultur- und Partnerschaftsausschusses Heidi Meyn entgegengenommen hat, bedankt sich bei dem ehrenamtlichen Team, das die 4. Wesselinger Lichter auf die Beine gestellt hat.

4. Wesselinger Lichter
RheinKlang 669 ist Kulturverein des Jahres

Wesseling. Am 28. Mai 2011 war das erste RheinKlang 669 Musikfestival, damals hieß es noch Straßen- und Kneipen-Festival. Die Idee von einigen Wesselinger Musikbegeisterten dahinter war ganz einfach: das kulturelle Leben der Stadt zu bereichern. Es gab auf der Straße zwischen der Bonner und der Konrad-Adenauer-Straße von 10 Uhr bis 14:30 Uhr Auftritte, und abends gastierten Bands in neun Kneipen - mit Musik von Soul und Funk über Jazz, Hiphop, Blues bis Rock. Das Prinzip: es gibt keine Gage für...

  • Wesseling
  • 06.09.20
  • 1.318× gelesen
  • 13
Lokales
Sonja Schneider und Martina Johnen bei der Übergabe des Dankeschön-Beetes im Garten des Weißen Hauses.
6 Bilder

Feierliche Übergabe im Weißen Haus
Dankeschön-Beet von Martina Johnen

Wesseling. Letzte Woche wurde das Dankeschön-Beet von Martina Johnen der Öffentlichkeit übergeben. In Kooperation und mit Erlaubnis der Residenz im Weißen Haus und dem Blumenhaus Jonas ist es entstanden. Es soll ein Ort der Besinnung sein. Es steht für all die Frauen, Kinder und Männer, die noch kämpfen, für die, die den Krebs besiegt haben, aber auch für die vielen Frauen, Kinder und Männer, die den Kampf gegen den Krebs verloren haben. Bei kaum einer anderen Erkrankung ist die Früherkennung...

  • Wesseling
  • 24.08.20
  • 815× gelesen
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.