Tierschutzarbeit

Beiträge zum Thema Tierschutzarbeit

Kultur
Im Namen der Bienen
4 Bilder

Kinder- und Familienfest im Schlosspark Gracht
Sunnys Fazit

Hi, ich bin Sunny. Meinen Namen hat mir mein Frauchen „verpasst“, denn ich bin eine Tierschutzhündin aus Rumänien. Zwar bin ich nicht der klassische „Hingucker“, dafür sozial verträglich und eine „Schmusebacke“. Inzwischen bin ich ca. 14 Jahre alt und seit 13 Jahren bei Frauchen Sandra Lucka. In meinem Heimatland lebte ich auf der Straße. Ich musste mich selbst ernähren und was noch viel schlimmer war, es war sehr gefährlich. Wie gefährlich es tatsächlich war, habe ich erfahren, als ich...

  • Elsdorf
  • 03.10.19
  • 524× gelesen
Kultur
"Flotte Biene" Astrid in Aktion

Nicht verpassen!
Kinder- und Familienfest am 21.09.2019

Am Samstag, 21.09.2019 sind die Tierfreunde Rhein-Erft, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, erstmals zu Gast auf dem Kinder- und Familienfest im Schlosspark Gracht, Erftstadt-Liblar. Überzeugt wird mit dem, was die Tierfreunde zu bieten haben: - Ballonmodellage mit Astrid und Kyra, - Malbücher und Stifte, - Infoflyer, - Infomaterial, - Präsentationsmappe, - aussagefähige Fotos über ihre Arbeit und Projekte und - ganz viele Informationen. - Sandra Lucka, SaLu-Dogs - Kompetenz aus...

  • Elsdorf
  • 20.09.19
  • 267× gelesen
Kultur
Mitmachen, damit Tierschutztiere im Rhein-Erft-Kreis weiter "Vorfahrt" haben.

Benefizkonzert zugunsten der Tierfreunde Rhein-Erft
HerzensStimmen – Künstler singen für den guten Zweck

Shanna Lucia Frings, Literaturtheater Erftstadt, organisiert das Benefizkonzert „HerzensStimmen – Künstler singen für den guten Zweck“. Es wird ein tolles Konzert mit erstklassigen deutschen und englischen Songs zum Zuhören oder Mitsingen, mit kölscher Mundart, mit Guter-Laune-Musik und romantischen Liebesliedern, mit einem großartigen Tenor und einer zauberhaften Liedermacherin. Happy-End-Geschichten von Tierschutzhunden sind ebenso dabei wie eine Geschichte über eine kleine Schildkröte....

  • Elsdorf
  • 10.09.19
  • 153× gelesen
Kultur
So sieht ein gesunder Igel aus

Pulheimer Igelstation geschlossen - Netzwerk gegründet
Plädoyer für Igel

Tropfenförmig, vorn spitz – hinten rund. So sieht der gesunde Igel aus. Igel sind wildlebende Säugetiere, Insektenfresser, dämmerungs- und nachtaktiv, scheue Einzelgänger, Winterschläfer, aufgrund mangelnder geeigneter Lebensräume inzwischen zu Kulturfolgern geworden, die häufig in Gärten und Parkanlagen zu finden sind. Gärten und Parkanlagen sind für Igel alles andere als die heile Welt. Schadhafte Zäune werden ausgebessert und so manchem Igel der Weg in bessere Nahrungsgründe...

  • Elsdorf
  • 03.09.19
  • 265× gelesen
Kultur
Karin Oehl nach Erhalt des Rheinlandtalers durch Karin Schmitt-Promny M.A., Stellv. Vorsitzende der Landschaftsversammlung Rheinland
3 Bilder

Ein Leben für die Igel
Tierfreundin Karin Oehl erhält Rheinlandtaler für ihr Lebenswerk

Eine Stecknadel hätte man fallen hören können, als Karin Schmitt-Promny M.A., Stellv. Vorsitzende der Landschaftsversammlung Rheinland, am 02.09.2019 in der Abtei Brauweiler die Laudatio auf die Grande Dame der Igelpflege, Karin Oehl, mit anschließender Überreichung des Rheinlandtalers, hält. Den Rheinlandtaler für Karin Oehl – eine hohe Auszeichnung für mehr als 40 Jahre Igelstation Pulheim – ihr Lebenswerk. Danke Karin für mehr als 40 Jahre ehrenamtlichen Dauereinsatz, schlaflose Nächte...

  • Elsdorf
  • 03.09.19
  • 263× gelesen
Kultur
7 Bilder

Glückspilz Trixie on Tour
"Gehen, walken, joggen, radeln - Bewegungskultur pur" am 05.05.2019

Hallo, ich bin Trixie, 2 ½ Jahr jung und eine „Bergheimerin“. In meiner Heimat Rumänien holte man mich und meine vier Geschwister viel zu jung von unserer Mama weg, um mit uns in Deutschland „das schnelle Geld“ zu machen. Das hat zum Glück nicht geklappt. Der Truck wurde kontrolliert und ehe wir uns versahen, waren wir sichergestellt und landeten im Tierheim Bergheim. Hier mussten wir eine Weile bleiben, bis es soweit war, um bei unseren neuen Menschen einzuziehen. Vermittelt an meine...

  • Elsdorf
  • 29.04.19
  • 71× gelesen
  •  1
Lokales

Anblicke für Tierfreunde schwer verkraftbar
„Schwarze Schafe“ überall – Igelstation in Hessen geschlossen

Im vergangenen Jahr war es soweit. Die „Igelstation“ von Rüdiger R. im hessischen Zierenberg ist geschlossen. Lange hat es gedauert, bis das zuständige Veterinäramt ein- und durchgriff, um diesem gleichermaßen grässlichen wie grausamen Treiben rechtlich ein Ende zu setzen. Die Vorsitzende von Pro Igel e.V., Ulli Seewald, ließ bei Politik und Verwaltung nicht locker. BRISANT, Magazin in DAS ERSTE (ARD), griff das Thema am 18.12.2018 als Beitrag auf. Total vermülltes Haus, tote Igel – wohin...

  • Pulheim
  • 26.12.18
  • 175× gelesen
  •  1
Lokales
Vergiftete Spaziergänge: Entlang der bekannten Gassistrecken in Glessen finden sich immer wieder präparierte Köder.

Hundehalter bitten um Mithilfe
Giftköder in Glessen?

Glessener Hundebesitzer machen sich große Sorgen. Immer wieder werden entlang der bekannten Gassistrecken außerhalb des Orts in Verlängerung der Hüll und entlang der Felder präparierte Köder mit Nägeln, Rasierklingen und Schrauben gefunden. Im März ging das Ordnungsamt der Stadt Bergheim den Hinweisen auf vergiftete und mit Nägeln gespickte Frikadellen nach und bat die Bürger offiziell um erhöhte Vorsicht. Die Verdachtsfälle häufen sich, drei Hunde sind bereits elend an unerklärlichen...

  • Bergheim
  • 05.12.18
  • 40× gelesen
  •  4
Lokales

Die Kleintierpflegestelle in Frechen stellt sich vor!
Auch kleine Tiere brauchen eure Unterstützung!

Tierheime beherbergen oft nur Hunde und Katzen, aber auch die kleinen Fellnasen brauchen oftmals Hilfe und sind umfangreicher zu betreuen als Hunde oder Katzen.  Seid dem Jahr 2000 gibt es die Kleintierpflegestelle in Frechen zugehörig zum Tierschutzverein Tierhilfe Nordeifel e. V.  Hier wird sich ausschliesslich um das Wohl von Kaninchen und Meerschweinchen gekümmert, ab und an verirrt sich auch einmal ein Chinchilla zu uns.  Sonja Chiodo (Tierarzthelferin) und Ihre Familie samt Großeltern...

  • Frechen
  • 08.11.18
  • 146× gelesen
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.