Spendenübergabe vom Senatschor auf Welcome Back Party
Große Wiedersehensfreude bei den Fidele Bröhler Falkenjäger

Scheckübergabe für die Flutopfer in Blessem.
Von li. nach re. : Andreas Granrath, Präsident der Fidele Bröhler Falkenjäger, Pia Regh, Vizebürgermeisterin von Brühl, Hans-Reiner Dreschmann, Ortsbürgermeister von Blessem-Frauenthal, Bernd Offizier, Leiter des Senatchors.
4Bilder
  • Scheckübergabe für die Flutopfer in Blessem.
    Von li. nach re. : Andreas Granrath, Präsident der Fidele Bröhler Falkenjäger, Pia Regh, Vizebürgermeisterin von Brühl, Hans-Reiner Dreschmann, Ortsbürgermeister von Blessem-Frauenthal, Bernd Offizier, Leiter des Senatchors.
  • Foto: Heike Löhrer
  • hochgeladen von Heike Löhrer

Am 11.09. war es so weit, denn es gab ein Wiedersehen unter den Mitgliedern der „Fidelen Familie", wie auch Präsident Andreas Granrath bei der Begrüßung betonte und den Sängerinnen und Sänger des Senatchor&Freunde der Fidelen. 
Das Wetter spielte mit, sodass es möglich war auf dem Schützenplatz Bonnstraße unter freiem Himmel den Abend der großen Wiedersehensfreude zu genießen. 
Nach der Begrüßung durch Andreas Granrath gab es noch einen besonderen Moment. 
Ortsbürgermeister Hans-Reiner Dreschmann aus Blessem war anwesend, um den Spendenscheck über 555,0O Euro für die Flutopfer entgegenzunehmen, die in Blessem sehr stark betroffen sind. 
Er betonte bei seiner Anrede die fatalen Folgen der Flutkatastrophe für die Bevölkerung und für die Vereine und freute sich über die Spende.
Anwesend war auch Pia Regh, Brühls Vizebürgermeisterin, die sich für die Aufstockung der Spende durch Bürgermeister Dieter Freytag bedankte. 
Die Spendenaktion hatte Senatschorleiter Bernd Offizier bei der Tour zu einem Auftritt in Kommern im Freilicht Museum am 20.08. organisiert. Dort sang der Chor zur Wiedereröffnung der legendären Brühler Milchbar ein Begrüßungslied, bei dem der Text von Heike Löhrer geschrieben wurde. 
Außerdem gab es noch ein Brühl bezogenes Lied von Berni Breu. 
Es gab bei der Welcome Back Party auch musikalische Begleitung. 
Die Bergseemusikanten spielten mit Blasmusik auf, die Band „Eldorado“ hielt die Gäste mit kölsche Tön bei Laune. 
Das Kinderdreigestirn für die nächste Session präsentierte sich zum ersten Mal und wurde vorgestellt, was mit tosendem Applaus erwidert wurde. 
Für das Leibliche Wohl war auch bestens gesorgt, und es war allen Teilnehmern die Freude ins Gesicht geschrieben, endlich wieder gemeinsam zu schunkeln, endlich wiede zu tanzen, eben endlich ein großes Stück Normalität ist zurückgekehrt. 
Auch die Vorfreude auf die nächsten Veranstaltungen wächst immer mehr, und die Planungen laufen schon.

Autor:

Heike Löhrer aus Brühl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen